Lebenserwartung der industriellen Zivilisation

Original: http://dieoff.com/page158.htm

Robert L. Hickerson, 2. August 1997

        Wir sind in einer Notsituation in bezug auf Energie und fossilen Brennstoffen. “Seit März die 9. 1933 haben die Vereinigten Staaten in einem Zustand der nationalen Notstand erklärt worden.” Ich glaube, dass der Präsident gezwungen, diese Notfallaufträge umsetzen, wenn die hart kommt werden.

        Biologe Wilton Ivie, in der Ökologie von MAN, Schreiben für “Technokrat” Magazin Vol. 16, No. 12 im Dezember 1948 und neu aufgelegt im Juli 1969 als Broschüre schrieb, “ist es dem Menschen möglich, die dominante Spezies auf der Erde bleiben und gleichzeitig genießen Sie einen hohen Lebensstandard für viele Jahrhunderte ZU KOMMEN . ” Auf der Titelseite der Broschüre war der Qualifier “Nordamerika nicht mehr durch eine hohe Energie Zivilisation auf einer zufälligen, planlos Basis betrieben belegt werden. Wir müssen für das Überleben zu planen!” In Bezug auf Energie, die er schrieb: “Wir können nicht vor, lange zu betreiben . von fossilen Brennstoffen wie unsere Hauptenergiequelle, sondern wir müssen ein System der Energieverbrauch, die ein Maximum an Energie aus erneuerbaren Quellen und einem mindestens aus nicht erneuerbaren Quellen zu beziehen annehmen wird -. Preissystem (weltweit Geld-Systeme) auf Auf der anderen Seite weigert sich, dem Problem zu begegnen, sondern darauf abzielt, unsere begrenzte fossile Energieträger mit der maximalen Rate, die eine “juste retour” in der Art der Gewinne ergeben wird verbrauchen. ”

        Richard C. Duncan, Ph.D. Des Instituts für Energie und Mensch in seinem Oktober 1993 Papier NACHHALTIGKEIT – Gibt es einen Mittelweg? Der Transient-Pulse Theorie der industriellen Zivilisation schrieb: “Im Jahr 1962 die bedeutende Geologe M. King Hubbert skizziert, was zu der Zeit ein unvorstellbar pessimistische Aussicht schien, durch einen Pfad oder einen anderen, der Menschheit eine unbestimmte Zukunft nahe Null Wachstumsraten konfrontiert . bei der Energienutzung Hubbert schlug drei stationären Szenarien;.. I, II und III – Szenario I der hohe Dauerzustand, Szenario II die mittlere Steady-State und Szenario III der niedrigen stationären oder transienten Impuls “, Szenario III als Hubbert Pickel bekannt.

        Duncan sagt, dass “das Jahr der Höhepunkt für Szenarien II und III wird von Hubbert gezeigt, treten etwa 2140. Historische Daten zeigen jedoch, dass wir den Gipfel bisher vor zehn bis fünfzehn Jahre vergangen, dh etwa 1980 Zweitens Hubbert Shows die Grße des Peaks gleich etwa 270 Gigajoule pro Person und Jahr., I (Duncan) zeigen jedoch, die aus historischen Daten, die die Grße des Peaks beträgt nur etwa 70 Gigajoule pro Person und Jahr. Somit Hubberts Szenarien II und III, vielleicht mit einem Fehler von 160 Jahre in der Zeit und um 200 Gigajoule (dh 285 Prozent!) in der Größe. ” Duncan Attribute Hubbert “s Fehler macht, daß die Energiewirtschafts Schätzungen der endgültigen Höhe der kumulative Produktion von weltweit nicht erneuerbare Energie, die grob um einen Faktor von zehn oder mehr übertrieben eingesetzt.

        In seinem 1996 Papier, Olduvai THEORIE: Schiebetüren auf den postindustriellen STONE AGE, Duncan zitiert Kosmologe Sir Fred Hoyle: “Es ist oft gesagt worden, dass, wenn die Menschheit nicht einen gehen davon hier auf der Erde zu machen, eine andere Arten wird die Leitung übernehmen. Im Sinne der Entwicklung von hoher Intelligenz das ist nicht richtig. Wir haben oder bald haben werden, erschöpft die notwendigen körperlichen Voraussetzungen, soweit dieser Planet betroffen ist. Mit weg von Kohle, Öl gegangen, hochwertige Erze gegangen, keine Spezies jedoch zuständigen können die langen Anstieg von primitiven Bedingungen, um Spitzentechnologie zu machen. DIES IST EINE ONE SHOT AFFAIR. Wenn wir scheitern, versagt dieses Planetensystem SOWEIT INTELLIGENCE betroffen ist. Das gleiche gilt für sein anderen Planetensystemen. Auf jeder von ihnen gibt es eine Chance, und nur eine Chance sein. ” (Hoyle, 1964)

        In der Olduvai Theory Duncan tabellarisch verschiedenen Schätzungen der Lebenserwartung der industriellen Zivilisation. Er zitiert 12 Experten, darunter so bekannte Persönlichkeiten wie Bertrand Russell, JW Forrester, Donella Meadows, Richard Leakey und andere. Die überwiegende Zahl etwa 100 Jahren.

        In vielen seiner Schriften, Howard Scott, Gründer der Technokratie betonte die Bedeutung der Energieverbrauch pro Person. In seinem 1933 Papier, schrieb SCIENCE VS CHAOS Scott. “Die Geschichte der menschlichen Rasse kann auch in Bezug auf die Fähigkeit des Menschen, immer größere Mengen an fremden (nicht-menschliche) Energieverbrauch festgestellt werden. Die Begrenzung und der Stabilisierung des Steigerungsrate ist die wissenschaftliche Problem der nicht weit ferner Zukunft. ”

        In der persönlichen Kommunikation mit Prof. Ken Watt UCDavis, betonte die Bedeutung der Watt Energieverbrauch pro Person. Er sagte auch, dass er und etwa 100 andere Gelehrte “glauben, dass Energie- und Geburtenzahlen wird die beiden wichtigsten Variablen bei der Bestimmung des Charakters der Zukunft sein wird. Wir fühlen uns jetzt den Planeten und die Menschheit kann nur als ein lebendiges System koexistieren für eine lange Zeit wenn die menschliche Bevölkerung macht sich an 1/70 bis 4/70 der vorliegenden Ebene. Es ist schwer zu sehen, wie das zu tun, ohne Gewalt … “1/70 der vorliegenden Weltbevölkerung ist etwa 100 bis 300 Millionen Menschen. Das ist für die ganze Welt!

        LF Evanhoe, Geologen, Geophysiker, Ingenieur und Meeresforscher und ein Freund des verstorbenen M. King Hubbert, in seinem Papier Brauchst du ANDEREN Ölkrise, in der futuristischen Magazin für Januar-Februar 1997 veröffentlicht wurde prognostiziert, das Datum der Schock:

Der kritische Zeitpunkt ist, wenn globale öffentliche Nachfrage das verfügbare Angebot von den wenigen Persischen Golf Moslem Ölexporteure deutlich übertreffen. Die Dauerglobalölknappheit beginnt, wenn der Welt “s Ölnachfrage weltweiten Produktion überschreitet – dh etwa 2010, wenn die normale Ölfelder Rückgang auftritt oder bereits im Jahr 2000, wenn die zu den wichtigsten Ölproduzenten, Saudi-Arabien, hat ernste politische Probleme dass die Exporte einzuschränken. Weltölproduktion wird danach weiterhin auf eine schwindende Rate sinken.

Diese absehbaren Energie- / Ölkrise wird jeden betreffen. Die Regierungen werden die höchsten Prioritäten für Treibstoffe in einem Notfall haben. Eine plötzliche globale Rohölknappheit von 5% könnten die Benzinleitungen der 1970er Jahre zurück zu bringen -, die amerikanische Öffentlichkeit “s Überraschung und Bestürzung Aber dieses Mal die Ölknappheit von Dauer sein wird..

Die Frage ist nicht ob, sondern wann die absehbare permanente Ölkrise auftritt. Diese nächste lähmende und permanente Ölschock wird nicht durch Umverteilung Muster oder durch wirtschaftliche Klugheit gelöst werden, denn es wird eine Folge der anstehenden und unaufhaltsamen Erschöpfung der weltweit konventionellen Versorgung mit Rohöl ist. Nur wenige Ökonomen können sich bringen, zu akzeptieren, dass die weltweite Ölversorgung ist geologisch endlich.

Die weltweite Ölpreis nach der Versorgungskrise sollten die einfachste ökonomische Gesetz von Angebot und Nachfrage zu folgen: Es wird einen starken Anstieg der Rohöl und alle andere Brennstoffe “Kurse begleitet von weltweiten Hyperinflation, Rationierung, etc. Nach dem damit verbundenen wirtschaftlichen Implosion sein Viele der weltweit entwickelten Gesellschaften können wie die heutige Russland zu suchen. — Eine wesentliche Änderung der Lebensstile sollten von den unteren und mittleren Schichten in allen Gesellschaften zu erwarten. Neben der Regierung (Polizei, Streitkräfte, etc.) nur die wohlhabenden Oberschicht wird das Geld für die Auto- und Flugzeugtreibstoff haben .—

Diese demokratische Regierungen an der Macht, als die weltweite Ölproduktionsspitzen werden alle durch ihre Wähler werden, wenn sie große Anstrengungen zur Abwendung der unvermeidlichen Ölkrise gemacht haben.

Sie wurden gewarnt!

        Professor Watt berät alle, ihr Leben, als ob der Preis für Benzin wird 100 Dollar pro Gallone in zehn Jahren zu planen.

        Und Professor Albert Bartlett von der University of Colorado definiert die moderne Landwirtschaft. “Die moderne Landwirtschaft ist die Nutzung von Flächen, Erdöl in Nahrung umzuwandeln.” Ohne Erdöl werden wir nicht in der Lage, die Weltbevölkerung zu ernähren. Das ist, warum Professor Watt sagt: “Wir fühlen uns jetzt den Planeten und die Menschheit kann nur als ein lebendiges System für eine lange Zeit nebeneinander bestehen, wenn die menschliche Bevölkerung macht sich an 1/70 bis 4/70 der vorliegenden Ebene.”

Comments are closed.