REFLEXIONEN AUF NACHHALTIGKEIT, BEVÖLKERUNGSWACHSTUM, UND UMWELT – REVISITED

Original: http://dieoff.com/page146.htm


Albert A. Bartlett,
Department of Physics, University of Colorado
Boulder, 80309-0390
(303) 492-7016 oder (303) 492-6952: FAX (303) 492-3352
Dies ist eine überarbeitete Version (Januar 1998) des Papiers
Das wurde zuerst in veröffentlicht.
Bevölkerung & Umgebung, Bd. 16, Nr. 1, September 1994, s. 5-35
Die überarbeitete Fassung erschien der
Nachwachsende RohstoffeJournal, Band 15, Nr. 4, Winter 1997 / 98, s. 623
INHALTSVERZEICHNIS
EINFÜHRUNG IN DIE REVISION 1998
ABSTRAKT
EINFÜHRUNG
DIE BEDEUTUNG DER NACHHALTIGKEIT
DIE VERWENDUNG DES BEGRIFFS “NACHHALTIGE”
NACHHALTIGKEIT
TRAGKRAFT
DENIALOFBEVÖLKERUNGPROBLEM
BEVÖLKERUNG UND DER ENVIRONMENTAL PROTECTION AGENCY
DIE MARGINALISIERUNG VON MALTHUS
LEBEN AM LIMIT
DIE WELTWEIT GRÖßTE BEVÖLKERUNGSPROBLEM
BEVÖLKERUNGSWACHSTUM NIE AMORTISIERT SICH
PSEUDOLÖSUNGEN: GROWTH MANAGEMENT INTELLIGENTES WACHSTUM
PSEUDOLÖSUNGEN: ERSTELLEN VON AUFTRÄGEN
PSEUDOLÖSUNGEN: GEBÄUDE AUTOBAHNEN
PSEUDOLÖSUNGEN: REGIONALPLANUNG
BEVÖLKERUNGSWACHSTUM ZERSTÖRT DEMOKRATIE
KRIEG UND FRIEDEN
EINE GESUNDE WIRTSCHAFT
UNGERECHTIGKEIT UND UNGLEICHHEIT
WELTHANDEL
GESETZE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
ZWEI POSTULATA VON THOMAS MALTHUS
GARRETT HARDIN DREI GESETZE DER HUMANÖKOLOGIE
BOULDING’S DREI THEOREME
ABERNETHY’S AXIOM
GESETZE, HYPOTHESEN, BEOBACHTUNGEN UND VORHERSAGEN, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
GESETZE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
HYPOTHESEN ZUR NACHHALTIGKEIT
ANMERKUNGEN ZUR NACHHALTIGKEIT
TECHNISCHE VORHERSAGEN ZUR NACHHALTIGKEIT
POLITISCHE VORHERSAGEN ZUR NACHHALTIGKEIT
ALSO WIR VON HIER AUS WEITERGEHEN?
BOULDING AUF MALTHUS
EIN GEDANKE FÜR DIE ZUKUNFT
BESTÄTIGUNGEN
REFERENZEN
000000000000000000000000000000000000000000
EINFÜHRUNG IN DIE REVISION 1998
In der Zeit seit diesem Papier war erste veröffentlichte (Bartlett 1994), wurden Nachdrucke weithin vertrieben. Seitdem hat der Autor keine Kommunikation, die darauf hindeutet, dass dieses Papier Fehler enthaltenen erhalten. Dies könnte bedeuten, dass Leser das Papier vernünftig gefunden haben oder, dass sie, es glauben also völlig falsch ist, unwürdig, Kritik.
Die wichtigste Botschaft des Papiers enthält die ersten beiden Gesetze der Nachhaltigkeit, die darauf hinweisen, dass in jeder Gesellschaft, Bevölkerungswachstum aufrechterhalten werden kann nicht, und je größer die Bevölkerung, desto schwieriger wird es für die Gesellschaft, Nachhaltigkeit zu erreichen sein.
Der BrundtlandBericht (Brundtland 1987) ist im Jahr 1998 mehr als zehn Jahre alt. Die Definition von Nachhaltigkeit gegeben in diesem Bericht bleibt die Definition, die häufig von Personen schreiben und sprechen der Nachhaltigkeit zitiert wird.
Viele Teile des ursprünglichen Papiers wurden überarbeitet und aktualisiert, aber die Gesetze, Hypothesen, Beobachtungen und Vorhersagen, die im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit hatten nur kleinere Änderungen und Ergänzungen.
ABSTRAKT
Die Verwandte Begriffe sind “nachhaltig” und “Nachhaltigkeit” im Volksmund verwendet um eine Vielzahl von Aktivitäten zu beschreiben, die in der Regel ökologisch lobenswert aber nicht nachhaltig sein kann. Eine Untersuchung wichtiger Berichte zeigt, dass widersprüchliche Begriffe verwendet. Es wird versucht hier, eine feste und eindeutige Definition für den Begriff Nachhaltigkeit zu geben und die Definition in eine Reihe von Gesetzen und Hypothesen, die es zu übersetzen hoffte, klären die Auswirkungen der Verwendung des Begriffs der Nachhaltigkeit. Diese sind gefolgt von einer Reihe von Beobachtungen und Vorhersagen, die sich auf “Nachhaltigkeit.” Die Gesetze sollten einen lesen viele Publikationen zum Thema Nachhaltigkeit und helfen zu entscheiden, ob die Publikationen zu beleuchten oder um zu verschleiern suchen aktivieren.
EINFÜHRUNG
In den 1980er Jahren zeigte sich nachdenklich Einzelpersonen, die Bevölkerung, Armut, Umweltzerstörung und Ressourcenknappheit mit einer Rate anstiegen, die nicht lange fortgesetzt werden konnte. Vielleicht prominentesten unter den Veröffentlichungen, die diese Probleme schwer quantitativ identifiziert und dann zur Verfügung gestellt Extrapolationen in die Zukunft, war das Buch Grenzen des Wachstums (Wiesen, et.al. 1972) gleichzeitig Bewunderung und Bestürzung aus. Die Bestürzung kam aus traditionell “Wachstum ist gut”Gruppen auf der ganzen Welt. Ihre Rush zur Widerlegung war sofort und dringend aufgefordert, vielleicht durch den Gedanken, dass die Botschaft der Grenzen zu schlimm war, um wahr zu sein. (Cole, et. al. 1973) Die Botschaft der Grenzen verblasste, wurde das Konzept der Grenzen eine zunehmende Realität, die mit der Menschen befassen mussten. Vielleicht als Versuch, offset oder abzulenken die Botschaft der Grenzen, begann das Wort “nachhaltig” als Adjektiv zu erscheinen, die häufig verwendete Begriffe geändert. Sie wurde von dem Konzept der “kontinuierliche Yield” dient zum Beschreiben von Land- und Forstwirtschaft, wenn diese Unternehmen so durchgeführt werden, dass sie auf unbestimmte Zeit fortgeführt werden könnte, d. h. ihre Ausbeute aufrechterhalten werden konnte. Die Einführung des Wortes “nachhaltig” zur Verfügung, Komfort und Sicherheit für diejenigen, die momentan gefragt haben, gäbe es möglicherweise Grenzen.

Also das Wort bald in vielen Bereichen und mit weniger präzise Bedeutung angewendet wurde damit beispielsweise mit kaum sichtbaren Veränderungen, “Entwicklung” wurden “sustainable Development”, etc.. Man würde feststellen, dass Politiker, die den Begriff “nachhaltig” zu verwenden, um ihre Ziele zu beschreiben, wie sie hart gearbeitet, um mehr Arbeitsplätze, zum Wachstum Bevölkerung und Preise des Verbrauchs von Energie und Ressourcen zu steigern. “Nachhaltigkeit” scheint in der Art von Alice im Wunderland und ohne Rücksicht auf Genauigkeit und Konsistenz flexibel umdefiniert worden, um eine Vielzahl von wünschen und Annehmlichkeiten.
DIE BEDEUTUNG DER NACHHALTIGKEIT
Zuerst müssen wir akzeptieren, die Idee, dass “nachhaltig” zu bedeuten hat “für ein nicht näher bezeichneter lange Zeit.”
Zweitens müssen wir anerkennen, dass die mathematische Tatsache, das stetige Wachstum (eine feste Prozent pro Jahr) sehr große Zahlen in bescheidenen Zeiträume gibt. Beispielsweise werden 10.000 Einwohner um 7 % pro Jahr wächst eine Bevölkerung von 10.000.000 Menschen in nur 100 Jahren. (Bartlett 1978)
Von diesen zwei Aussagen können wir sehen, dass der Begriff “nachhaltiges Wachstum” bedeutet “eine gesteigerte endlos,” bedeutet, dass die wachsende Menge werden unendlich groß werden. Die endliche Größe der Ressourcen, Ökosysteme, die Umwelt und die Erde, einen der grundlegendsten Wahrheit der Nachhaltigkeit führen:
Bei Anwendung auf materielle Dinge ist der Begriff “nachhaltiges Wachstum” ein Oxymoron.
(Man kann nachhaltiges Wachstum der nicht-materiellen Dinge wie Inflation haben.)
Daly weist darauf hin, dass “sustainable Development” möglich sein kann, wenn Materialien wiederverwendet werden, um den maximalen Grad möglich sind und Wachstum in der Wirtschaft der jährlichen Materialdurchsatz man nicht. (Daly 1994)
DIE VERWENDUNG DES BEGRIFFS “NACHHALTIGE”
Ein aufrichtiges Anliegen für die Zukunft ist sicherlich der Faktor, die viele motiviert, die häufige Verwendung des Wortes “nachhaltig.” zu machen Aber es Fälle gibt, wo man ahnt, dass das Wort, sorglos verwendet wird, vielleicht als ob der glaube, daß besteht der häufige Gebrauch des Adjektivs “nachhaltig” ist alles, was benötigt wird, um eine nachhaltige Gesellschaft zu schaffen.
“Nachhaltigkeit” ist großer geworden. Universitätszentren und Berufsverbände haben formieren sich mit dem Wort “nachhaltig” als prominente Teil ihrer Namen. Politiker sind in der Tat geworden. Z. B. ernannte einen Gouverneur vor kurzem ein Beratenden Ausschusses der Staat auf die globale Erwärmung. Die Ladung an den Ausschuß war nicht zu sehen, was der Staat tun könnte, um seinen Beitrag zur globalen Erwärmung zu reduzieren, aber eher der Ausschuss war zu arbeiten, um an den Staat zu gewinnen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gewährt Umgang mit dem Thema der globalen Erwärmung. Der governor’s kostenlos hat den Effekt erhöhen die eigene Produktion von Treibhausgasen (eine Abkehr von der Nachhaltigkeit) und erhöht so den Zustand Beitrag zur globalen Erwärmung. In einigen Fällen können diese großen Operationen werden illustrativen “Willie Sutton School Forschungsmanagement.” bezeichnet werden könnte (Sutton)
Seit vielen Jahren hatten Studien durchgeführt, über die Möglichkeiten der Verbesserung der Effizienz, mit der Energie in unserer Gesellschaft verwendet wird. Diese Studien haben neuen Glanz gegeben worden, indem Sie auf ihnen jetzt als Studien in der “nachhaltigen Nutzung von Energie.”
Der Begriff “nachhaltiges Wachstum” wird durch unsere Politiker verwendet, obwohl der Begriff eindeutig ein Oxymoron ist. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht von der Environmental Protection Agency lasen wir das:
Präsident Clinton und Vizepräsident Gore schrieb in Putting People First,
“We will renew America’s commitment to leave our children a better nation – – a nation whose air, water, and land are unspoiled, whose natural beauty is undimmed, and whose leadership for sustainable global growth is unsurpassed.” (“Wir werden die Amerikas Verpflichtung, unseren Kindern hinterlassen eine bessere Nation, ein Volk, dessen Luft, Wasser und Boden unberührte sind, deren natürliche Schönheit ist eingeblendet und dessen Führung für nachhaltiges globales Wachstum ist unübertroffen, erneuern.”) (EPA 1993)
Wir finden sogar einen Wissenschaftler schreiben über “nachhaltiges Wachstum:”
 …die Diskussionen um die Faktoren, die [a] nachhaltiges Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion bestimmen werden zentriert haben. (Abelson 1990)
Und so haben wir ein Spektrum von Bedeutungen des Begriffs “nachhaltig.” An einem Ende des Spektrums ist der Begriff mit einer Genauigkeit von Menschen genutzt, die Einführung von neuen Konzepten als Folge denken zutiefst über die langfristige Zukunft der menschlichen Rasse. In der Mitte des Spektrums und wird der Begriff einfach hinzugefügt als Modifizierer, die Namen und Titel der sehr vorteilhaft Studien in Effizienz, etc., die seit Jahren im Gange. Anderen Ende des Spektrums dient der Begriff als ein Placebo. In einigen Fällen der Begriff gedankenlos verwendet werden darf (oder möglicherweise mit der Absicht zu täuschen) um zu versuchen, einen günstigen Licht für die Fortsetzung der Aktivitäten, die möglicherweise oder möglicherweise nicht in der Lage, für längere Zeit fortgesetzt. Bei sehr weit entfernten Ende des Spektrums sehen wir den Begriff in einer Weise, die widersprüchlich ist.

Also das Wort bald in vielen Bereichen und mit weniger präzise Bedeutung angewendet wurde damit beispielsweise mit kaum sichtbaren Veränderungen, “Entwicklung” wurden “sustainable Development”, etc.. Man würde feststellen, dass Politiker, die den Begriff “nachhaltig” zu verwenden, um ihre Ziele zu beschreiben, wie sie hart gearbeitet, um mehr Arbeitsplätze, zum Wachstum Bevölkerung und Preise des Verbrauchs von Energie und Ressourcen zu steigern. “Nachhaltigkeit” scheint in der Art von Alice im Wunderland und ohne Rücksicht auf Genauigkeit und Konsistenz flexibel umdefiniert worden, um eine Vielzahl von wünschen und Annehmlichkeiten.
DIE BEDEUTUNG DER NACHHALTIGKEIT
Zuerst müssen wir akzeptieren, die Idee, dass “nachhaltig” zu bedeuten hat “für ein nicht näher bezeichneter lange Zeit.”
Zweitens müssen wir anerkennen, dass die mathematische Tatsache, das stetige Wachstum (eine feste Prozent pro Jahr) sehr große Zahlen in bescheidenen Zeiträume gibt. Beispielsweise werden 10.000 Einwohner um 7 % pro Jahr wächst eine Bevölkerung von 10.000.000 Menschen in nur 100 Jahren. (Bartlett 1978)
Von diesen zwei Aussagen können wir sehen, dass der Begriff “nachhaltiges Wachstum” bedeutet “eine gesteigerte endlos,” bedeutet, dass die wachsende Menge werden unendlich groß werden. Die endliche Größe der Ressourcen, Ökosysteme, die Umwelt und die Erde, einen der grundlegendsten Wahrheit der Nachhaltigkeit führen:
Bei Anwendung auf materielle Dinge ist der Begriff “nachhaltiges Wachstum” ein Oxymoron.
(Man kann nachhaltiges Wachstum der nicht-materiellen Dinge wie Inflation haben.)
Daly weist darauf hin, dass “sustainable Development” möglich sein kann, wenn Materialien wiederverwendet werden, um den maximalen Grad möglich sind und Wachstum in der Wirtschaft der jährlichen Materialdurchsatz man nicht. (Daly 1994)
DIE VERWENDUNG DES BEGRIFFS “NACHHALTIGE”
Ein aufrichtiges Anliegen für die Zukunft ist sicherlich der Faktor, die viele motiviert, die häufige Verwendung des Wortes “nachhaltig.” zu machen Aber es Fälle gibt, wo man ahnt, dass das Wort, sorglos verwendet wird, vielleicht als ob der glaube, daß besteht der häufige Gebrauch des Adjektivs “nachhaltig” ist alles, was benötigt wird, um eine nachhaltige Gesellschaft zu schaffen.
“Nachhaltigkeit” ist großer geworden. Universitätszentren und Berufsverbände haben formieren sich mit dem Wort “nachhaltig” als prominente Teil ihrer Namen. Politiker sind in der Tat geworden. Z. B. ernannte einen Gouverneur vor kurzem ein Beratenden Ausschusses der Staat auf die globale Erwärmung. Die Ladung an den Ausschuß war nicht zu sehen, was der Staat tun könnte, um seinen Beitrag zur globalen Erwärmung zu reduzieren, aber eher der Ausschuss war zu arbeiten, um an den Staat zu gewinnen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gewährt Umgang mit dem Thema der globalen Erwärmung. Der governor’s kostenlos hat den Effekt erhöhen die eigene Produktion von Treibhausgasen (eine Abkehr von der Nachhaltigkeit) und erhöht so den Zustand Beitrag zur globalen Erwärmung. In einigen Fällen können diese großen Operationen werden illustrativen “Willie Sutton School Forschungsmanagement.” bezeichnet werden könnte (Sutton)
Seit vielen Jahren hatten Studien durchgeführt, über die Möglichkeiten der Verbesserung der Effizienz, mit der Energie in unserer Gesellschaft verwendet wird. Diese Studien haben neuen Glanz gegeben worden, indem Sie auf ihnen jetzt als Studien in der “nachhaltigen Nutzung von Energie.”
Der Begriff “nachhaltiges Wachstum” wird durch unsere Politiker verwendet, obwohl der Begriff eindeutig ein Oxymoron ist. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht von der Environmental Protection Agency lasen wir das:
Präsident Clinton und Vizepräsident Gore schrieb in Putting People First,
“Wir werden die Amerikas Verpflichtung, unseren Kindern hinterlassen eine bessere Nation, ein Volk, dessen Luft, Wasser und Boden unberührte sind, deren natürliche Schönheit ist eingeblendet und dessen Führung für nachhaltiges globales Wachstum ist unübertroffen, erneuern.” (EPA 1993)
Wir finden sogar einen Wissenschaftler schreiben über “nachhaltiges Wachstum:”
… …die Diskussionen um die Faktoren, die [a] nachhaltiges Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion bestimmen werden zentriert haben. (Abelson 1990)
Und so haben wir ein Spektrum von Bedeutungen des Begriffs “nachhaltig.” An einem Ende des Spektrums ist der Begriff mit einer Genauigkeit von Menschen genutzt, die Einführung von neuen Konzepten als Folge denken zutiefst über die langfristige Zukunft der menschlichen Rasse. In der Mitte des Spektrums und wird der Begriff einfach hinzugefügt als Modifizierer, die Namen und Titel der sehr vorteilhaft Studien in Effizienz, etc., die seit Jahren im Gange. Anderen Ende des Spektrums dient der Begriff als ein Placebo. In einigen Fällen der Begriff gedankenlos verwendet werden darf (oder möglicherweise mit der Absicht zu täuschen) um zu versuchen, einen günstigen Licht für die Fortsetzung der Aktivitäten, die möglicherweise oder möglicherweise nicht in der Lage, für längere Zeit fortgesetzt. Bei sehr weit entfernten Ende des Spektrums sehen wir den Begriff in einer Weise, die widersprüchlich ist.

NACHHALTIGKEIT

Eine Zunahme der Anzahl [von Menschen] kann erhöhen den Druck auf die Ressourcen und langsam den Anstieg der Lebensstandard in Gebieten, wo Mangel weit verbreitet ist. Aber es geht nicht nur einer der Bevölkerungsgröße, doch über die Verteilung der Ressourcen, nachhaltiger Entwicklung kann nur verfolgt werden wenn die demografische Entwicklung im Einklang mit den wechselnden produktives Potenzial des Ökosystems sind.
Kann die Kommission bedeuten diese Bevölkerung Wachstum verlangsamt den Anstieg des Lebensstandards nur Bereiche, in denen Mangel weit verbreitet?” Diese Anweisung wieder verharmlost die Rolle der Bevölkerungsgröße in Ressourcen- und Umweltprobleme verschärfen. Die Kommission wiederholt die Verweigerung, die Probleme die Bevölkerungsgröße zu beziehen, und es verschiebt die Schuld für die Probleme auf die Verteilung der Ressourcen. Die Kommission spricht von “demografische Entwicklungen,” was auch immer das kann bedeuten, der sein muss “im Einklang mit…”, was immer das bedeutet. Wenn man Berichte über den Niedergang des “globale Produktionspotenzial der Ökosysteme aus Entwaldung”, den Verlust von Mutterboden, Umweltverschmutzung usw. (Kendall und Pimentel 1994) akzeptiert dann die “in Harmonie mit…” könnte bedeuten diese Bevölkerung auch müssen sinken. Aber die Kommission ist sehr darauf bedacht, nicht zu sagen.
Diese Zitate werden gedacht, um Vertreter der vagen und widersprüchlichen Nachrichten, die in diesen wichtigen Bericht sind. Der Bericht versucht schwere globale Probleme zu lösen, versucht es eindeutig um die Rolle der Bevölkerungszahl als Agent der Verursachung dieser Probleme zu marginalisieren.
Der Bericht der BrundtlandKommission Diskussion “Nachhaltigkeit” ist optimistisch und vage. Die Kommission hielt wahrscheinlich, dass die Diskussion, optimistisch zu sein, aber angesichts der Tatsache, es notwendig war, um vage und widersprüchlich um Sie nicht zu pessimistisch zu sein scheinen.
Gerades Gespräch über die Bedeutung von “Nachhaltigkeit” wurde ebenso in einem neueren Bericht vermieden, die kam aus dem Erdgipfel in Rio De Janeiro, das war:
… …der größte Sammlung der Weltführer in der Geschichte, die das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung unterstützt. (Komitee für ein Nationales Institut für die Umwelt 1993)
Die veröffentlichte Version des Berichts trägt den beeindruckenden Titel, Agenda 21, The Earth Summit Strategie zur Save Our Planet. (Sitarz 1993) Der Text beschreibt das Verhältnis zwischen Bevölkerungswachstum und die Gesundheit des Planeten:
Das gewundene Wachstum der Weltbevölkerung fördert das Wachstum der globalen Produktion und Verbrauch. Rasch steigende Nachfrage nach natürlichen Ressourcen, stellen Beschäftigung, Bildung und soziale Dienste alle Versuche, Schutz der natürlichen Ressourcen und zur Verbesserung ihres Lebensstandards sehr schwierig. Es gibt ein unmittelbares Bedürfnis, Strategien zur Steuerung Bevölkerungswachstum der Welt zu entwickeln. (s. 44)
Der erste Satz ist durchaus sinnvoll, aber im dritten Satz, was bedeutet “controlling”? “Controlling Bevölkerungswachstum der Welt” bedeuten konnte, “halten die jährliche Wachstumsrate der Bevölkerung auf dem 1993Wert von etwa 1,6 % pro Jahr,” das war sicher nicht ihre Absicht. Warum nutzt der Bericht die Phrase “controlling Bevölkerungswachstum der Welt” Wenn man ahnt, dass die Berichtsautoren ganz genau wissen, dass die kritische Herausforderung besteht darin “Bevölkerungswachstum der Welt aufhören?” Damit eine politisch korrekte Erklärung des Problems gemacht, der Bericht anschließend aufgeführt, unter der Überschrift “Programme und Aktivitäten”, die Dinge, die erledigt werden müssen. Hier würden wir erwarten, dass die Autoren auf die harte Realität konzentrieren würde. Stattdessen ist es alle Schlagsahne. Vielleicht ist ihre stärkste Empfehlung:
Alle Forschungsergebnisse über die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums auf der Erde müssen so weit wie möglich verbreitet werden. Öffentliches Bewusstsein für dieses Problem ist durch Verteilung der Bevölkerung-Informationen in den Medien zu erhöhen. (s. 45)
Wie werden wir die Öffentlichkeit für das Problem des Bevölkerungswachstums zu erhöhen, wenn der entscheidende Bericht, der vorgibt, Leitlinien für die Zukunft geben offen und ehrlich über das Problem reden will? Wie wollen wir die Öffentlichkeit über das Problem des Bevölkerungswachstums zu erziehen, wenn wir nicht eindeutig die bekannten konkreten Informationen über “die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums auf der Erde?” dargelegt
Dann nächste Rubrik der Bericht des “Nationalen Bevölkerungspolitik” lesen wir, dass:
Die langfristigen Folgen der Bevölkerungswachstum müssen vollständig von allen Nationen ergriffen werden. Sie müssen schnell formulieren und umsetzen geeignete Programme zur Bewältigung des unvermeidlichen Anstieg der Bevölkerungszahlen. (s. 45)
Der Bericht zeigt eine Anerkennung der Tatsache, dass schwerwiegende “LangzeitFolgen der menschlichen Bevölkerungswachstum.” Diese folgen könnten einfache, konkrete und leuchtenden ausführlich geprüft und noch nicht der Bericht der Erkundung tut. Der Bericht könnte seine Leser über die “langfristigen Folgen des anhaltenden Bevölkerungswachstums” erzogen haben und dann könnte wurden für die Leser die entsprechenden Sanierungsmaßnahmen Vorgehensweisen die notwendig sind, um NullWachstum der Bevölkerung so schnell wie möglich zu erreichen. Aber um das alles zu negieren, der Bericht bezieht sich auf die “unvermeidlichen Anstieg der Bevölkerungszahlen.” Somit scheint der Bericht zu sagen, dass nichts getan werden kann. Dies führt zu der Frage, “Wenn nichts getan werden kann, warum Menschen über die langfristigen Folgen des anhaltenden Bevölkerungswachstums zu erziehen?”
Dieser Bericht ist vollgepackt mit Ermahnungen, die darauf hindeutet, dass wir alle gehen und begeben Sie sich auf Programme, die nachhaltig sind. In der Aufzählung der Dinge, die der Bericht schlägt vor, die getan werden müssen, hat der Bericht den umfassenden Bereich und den literarischen Stil der Gelben Seiten. Der Bericht enthält viele Verweise auf Nachhaltigkeit, aber es weicht kunstvoll zentralen Fragen in Bezug auf die Bedeutung von “Nachhaltigkeit.”
Vertrieb, Harmonie und “Verbesserung der Kapazität zur Bewertung der Auswirkungen der Bevölkerung Muster” sind wichtig, aber es scheint klar, dass Verbesserungen in den menschlichen Zustand nicht erreicht werden können, ohne zu verstehen und in Anerkennung der Bedeutung der Zahlen und vor allem Menschen. Wie wir hier in den Vereinigten Staaten, und auf der ganzen Welt, wir, dass sehen können die Zahl der Menschen wächst, und wir können Orte, wo die Probleme im Zusammenhang mit dem Wachstum so überwältigend sein, daß es praktisch unmöglich, die lebenswichtige Fragen der Bildung von Frauen, der Verteilung von Ressourcen, Gerechtigkeit und einfachen Equity sehen.
Das Scheitern des Berichts zur Bewältigung des Problems der Bevölkerung wurde von Robert Mai (Mai 1993) unterstrichen. Mai, der Royal Society Research Professor an der Universität Oxford und Imperial College, London, war ein neues Buch über die biologische Vielfalt Überprüfung. Er stellt fest, dass das Buch:
… sagt relativ wenig über das anhaltende Wachstum der menschlichen Bevölkerung. Aber das ist der Motor alles. Muster der Beschleunigung der Ressourcennutzung und deren Variationen zwischen den Regionen, sind wichtig, aber sekundär: Probleme der Verschwendung können gelöst werden, wenn Bevölkerungswachstum wird angehalten, aber solche Lösungen im wesentlichen irrelevant sind, wenn die Bevölkerung weiter zu vermehren. Jeden Tag sieht der Planet eine Nettozunahme (geboren weniger Todesfälle) von etwa einem Viertel von 1 Million Menschen. Solche Zahlen entziehen sich intuitive Wertschätzung. Doch scheinen viele religiöse Führer, diese Trends, scheinbar motiviert durch Berechnungen über ihren Marktanteil begrüßen zu dürfen. Und Regierungen, vor allem die der USA, das Problem von der internationalen Agenda zu halten; Erleben Sie das Treffen der Erdgipfel in Rio De Janeiro. Bis sich dies ändert, sehe ich wenig Hoffnung.
TRAGKRAFT
Der Begriff “Tragfähigkeit”, seit langem bekannt und Umweltschützer, ist auch vor kurzem populär geworden. Es “bezieht sich auf die Begrenzung für die Anzahl der Menschen, die die Erde langfristig ohne Schaden für die Umwelt unterstützen kann.” (Giampietro, et. al. 1992) Das lästige Schlagwort hier ist “ohne Schaden für die Umwelt.” Man schädigt die Umwelt, wenn eine eine Mücke tötet, ein Feuer baut, ein Haus errichtet, eine Unterteilung entwickelt, ein Kraftwerk baut, eine Stadt baut, eine Atombombe explodiert oder Löhne Atomkrieg. Die, wird ggf. von diesen Dingen “ohne Schaden für die Umwelt?”
Das Konzept der Tragfähigkeit spielt für die Diskussionen des Bevölkerungswachstums. Seit der Veröffentlichung des ursprünglichen Papiers wurde das Konzept in einem Buch wie viele Menschen kann die ErdeUnterstützung von Cohen untersucht? (Cohen 1995) Cohen macht eine wissenschaftliche Untersuchung von vielen letzten Schätzungen über die Tragfähigkeit der Erde, und kommt zu dem Schluss, dass es nicht möglich, wie viele Leute sagen, die Erde unterstützen kann. Darüber hinaus wird jede berechnete Schätzung über die Tragfähigkeit der Erde kann angefochten werden und sicher ignoriert werden.
Menschliche Aktivitäten haben bereits großen Veränderungen im globalen Umfeld verursacht. Mai stellt fest, dass (Mai 1993):
… …die Umfang und Reichweite menschlicher Tätigkeiten, zum ersten Mal gewachsen Rivalen die natürlichen Prozesse die Biosphäre gebaut und behaupten, dass es als einen Ort, wo Leben gedeihen kann.
Viele Fakten bestätigen diese Aussage. Es wird geschätzt, dass irgendwo zwischen 20 und 40 Prozent der primären Produktivität der Erde, von Pflanzen Photosynthese an Land und im Meer, jetzt verliehen für den menschlichen Gebrauch.
Auswirkungen auf die globale Umwelt dieser Größenordnung ist richtig den Grund zur Beunruhigung.

Wir stellen fest, dass wachsende Bevölkerung erfordern wachsende Zahl von Arbeitsplätzen und der Zunahme des Verbrauchs von Ressourcen und die Zufriedenheit dieser Anforderungen fast immer zu Lasten der Tragfähigkeit der Umwelt ist.
Die unvermeidliche und unvermeidbare Schlussfolgerung ist, dass wenn wir die zunehmende Schäden an den weltweiten Umweltschutz zumindest stoppen wollen wir Bevölkerungswachstum aufhören müssen.
Es wird nicht leicht sein. Jerome B. Wiesner war Präsident des m.i.t. (1971 – 1980) und Special Assistant für Wissenschaft und Technologie für Präsidenten Kennedy und Johnson. Er machte eine sehr ernüchternde Beobachtung über den Konflikt zwischen den Bedürfnissen der Menschen und die Bedürfnisse der Umwelt, wenn wir die Tragfähigkeit der Erde pflegen sollen. (Wiesner 1989)
Es gibt keine klaren Möglichkeiten, Wirtschaftswachstum zu versöhnen, mit Maßnahmen zur Eindämmung der Umweltzerstörung, ziehen Sie immer knapper werdenden natürlichen Ressourcen und Gesundheit und wirtschaftliche Probleme lösen.
Also, anstatt zu versuchen, wie viele Leute zu berechnen, die Erde unterstützen kann, stattdessen sollten wir konzentrieren sich auf die Frage, warum sollten wir mehr Bevölkerungswachstum haben. Dies ist schön gerahmt in der Challenge:
Sie können problemlos auf einer Skala von mikroskopischen Global denken,
Deren langfristige Lösung ist irgendwie nachweisbare,
Geholfen, betreute oder erweiterte, indem er größere Populationen
Auf lokaler Ebene Ebene der Staat, die nationalen Ebene, oder Global?
DENIALOFBEVÖLKERUNGPROBLEM
Es gibt prominente Politiker, die glauben, dass es kein Bevölkerungsproblem.
Zum Beispiel als Jack Kemp, die seinerzeit die US Secretary Of Housing And Urban Development, einem Bericht der Vereinten Nationen informiert wurde, die der Ressourcenprobleme, die sich ergeben würde erzählt, wegen der zunehmenden Bevölkerung, wurde berichtet, dass er sagte: “Unsinn, Menschen keine Belastung für die Ressourcen des Planeten sind.” (Kemp 1992)
Malcolm Forbes Jr. Herausgeber des Forbes Magazine hatte eine ähnliche Reaktion auf die Berichte der globalen Probleme infolge Überbevölkerung in entwickelten und unterentwickelten Teilen der Welt. “Es ist alles Unsinn.” (Forbes 1992)
Hier sind zwei Präsidenten Menschen lehnen den Begriff der Grenzen, die durch das Konzept der Nachhaltigkeit impliziert werden. Ihre Ausdrücke stehen im Einklang mit einem prominenten Refrain auf die Präsidentschaft: “Wir können uns den Weg aus den Problemen wachsen.”
Vergleichen Sie diese beiden Anweisungen mit den Worten der Biologin E.O. Wilson, der das geschrieben hat:
Das wütende Monster auf dem Land ist ein Bevölkerungswachstum. In seiner Gegenwart ist Nachhaltigkeit ein fragiles theoretisches Konstrukt. Zu sagen, wie viele, das sind die Schwierigkeiten der Nationen nicht an Menschen sondern an Armen Ideologie oder Landnutzung Management sophistic ist.
BEVÖLKERUNG UND DER ENVIRONMENTAL PROTECTION AGENCY
Die US Environmental Protection Agency hat viele konstruktive und positive Dinge getan. Die Richtlinien, die Aktionen und die Führung der Agentur sind entscheidend für jede Hoffnung für eine nachhaltige Gesellschaft. In einem aktuellen Bericht der Agentur lesen wir:
Im Hinblick auf das zunehmende nationale und internationale Interesse an einer nachhaltigen Entwicklung bat Kongress die Environmental Protection Agency (EPA) Bericht über seine Bemühungen, die Konzepte der nachhaltigen Entwicklung in der Agentur Operationen zu integrieren.
Der Bericht (EPA 1993) ist ermutigend und peinlich. Es ist ermutigend, all die vielen Aktivitäten der Agentur zu lesen, die dazu beitragen, die Umwelt zu schützen. Es ist peinlich für vergeblich durch den Bericht auf Bestätigung suchen, Bevölkerungswachstum die Ursache für die meisten Probleme der Umwelt ist. Während der BrundtlandBericht sagt, dass Bevölkerungswachstum ist nicht das zentrale Problem, der EPABericht vermeidet diese Behauptung zu machen. Aber der EPABericht macht nur ein sehr wenige kleinere Verweise auf die ökologischen Probleme, die entstehen als direkte Folge des Bevölkerungswachstums.
Der EPABericht spricht von einer Initiative zur nachhaltigen Entwicklung im Central Valley von Kalifornien zu verfolgen:
in vielen Bereichen schnelle Städtewachstum und damit verbundenen ökologischen Probleme erleben
Eine stärkere Betonung der nachhaltige Landwirtschaftspraktiken wird ein Schlüsselelement für eine langfristigen Lösungen für Probleme im Bereich sein.
Es gibt keine Möglichkeit, dass “Eine stärkere Betonung nachhaltige Landwirtschaftspraktiken” hält “schnelle Städtewachstum”, die Ackerland zerstören wird! Schwerpunkt Landwirtschaft kann das Problem nicht lösen. Um die Probleme zu lösen, muss man aufhören, “schnelle Städtewachstum” die Probleme verursacht. Es ist sinnlos, Schwerpunkt auf der Entwicklung der “nachhaltigen landwirtschaftlichen Praxis” Wenn Landwirtschaft bald durch die “schnelle Städtewachstum.” vertrieben werden Jedoch, wenn “Eine stärkere Betonung nachhaltige Landwirtschaftspraktiken” bedeutet “die Umwandlung von landwirtschaftlichen Flächen in städtischen oder anderen Entwicklungen zu stoppen”, dann gibt es Logik der zweiten der Anweisungen.
Mit unserer gegenwärtigen sozialen und Wertesysteme ist es fast unmöglich, Landwirtschaft angesichts der städtischen Bevölkerungswachstum aufrechtzuerhalten.

Im Gespräch des New Jersey Coastal Management Plan für die Verwaltung von einem ökologisch sensiblen Gezeiten Feuchtgebiet, sagt der EPABericht:
Das Projekt umfasst balancing der intensiven EntwicklungDruck im Bereich mit Feuchtgebieten Wildtierschutz, Wasserqualität, Luftqualität, Abfallwirtschaft und andere Umweltaspekte.
“Balancing” klingt nett, aber es muss erkannt werden, dass “Ausgleich” im Allgemeinen bedeutet “Hingabe an.”
Im Nordwesten:
Der EPA… ist ein aktiver Teilnehmer an diesen Gesprächen, die Erhaltung hochwertiger natürlicher Ressourcen und Meeresökosysteme angesichts der schnellen Bevölkerung und Wirtschaftswachstum im Bereich konzentrieren.
Diese Zitate von kleinere Abschnitte des Berichts EPA machen es deutlich, dass die EPA die Herkunft von Umweltproblemen versteht. Es ist so verwirrend, dass die Agentur so sorgfältig ernsthafte Diskussion über die grundlegende Quelle für so viele der Probleme vermeidet, auf Adresse aufgerufen wird.
In diesen dreißig Seitenbericht über die Agentur Programme der Begriff “nachhaltiger Entwicklung” erwähnt hunderte Male und Bevölkerungswachstum, die wichtigste Variable in der Gleichung nur diese paar Mal erwähnt wird. Es ist wie wenn einer versucht, einen 100 Wolkenkratzer aus guten Materialien zu bauen, aber einer vergaß, sich in eine Stiftung zu setzen.
Ein Vorschlag für die Einrichtung eines “National Institute for the Environment” (1993) wird erörtert. Wenn das vorgeschlagene Institut ist um wirksam zu sein, müssen ihre Mission und kostenlos enthalten “Studieren die demografische Ursachen und folgen der Umweltprobleme.”, Dies bedeutet “Blick auf die Zahlen!”
DIE MARGINALISIERUNG VON MALTHUS
Wir haben gesehen, wie die führenden nationalen und internationale Berichten falsch und herunterzuspielen (marginalisieren) die quantitative Bedeutung der Arithmetik Bevölkerung Größe und Wachstum. Die Bedeutung der quantitativen Analyse der Bevölkerung Größen war Pionier von Thomas Malthus vor zweihundert Jahren (Appleman1976), aber die versuchte Marginalisierung von Malthus geht weiter heute auf allen Ebenen der Gesellschaft.
In einem Artikel findet “The Bevölkerungsexplosion is Over” Ben Wattenberg Unterstützung für den Titel seines Artikels in der Tatsache, die Geburtenraten rückläufig sind in Teilen der Welt. (Wattenberg 1997) Die meisten Länder Europas sind (1997) auf NULL Bevölkerungswachstum oder negativen Bevölkerungswachstum und Geburtenraten in Teilen Asiens sind drastisch gesunken. Statt Freude über den klaren Beweis für diese Bewegung in Richtung Nachhaltigkeit klingt Wattenberg Alarm über die “Geburt Mangel”, als ob dieser Rückgang der Fruchtbarkeit einige sofortige Umkehr oder Korrektur erfordert.
Der extremste Fall ist, dass von Julian Simon, der befürwortet Bevölkerungswachstum lange weiter in die Zukunft. Schreiben in den Newsletter von einer großen Denkfabrik in Washington, D.C., sagt Simon:
Wir haben in unseren Händentatsächlich in unseren Bibliotheken die Technologie zu ernähren, zu kleiden und liefern Energie zu einer stetig wachsenden Bevölkerung für die nächsten 7 Milliarden Jahre… Auch wenn keine neuen Wissens wurden jemals gewonnen… könne wir unsere Bevölkerung immer Zunahmen gehen. (Simon 1995)
Es wurde festgestellt, dass eine kugelförmige Erde begrenzt ist, aber eine flache Erde kann unendlich im Umfang. Also wenn Simon korrekt ist, müssen wir auf eine flache Erde leben. (Bartlett 1996)
LEBEN AM LIMIT
Da Populationen wachsen und Anforderungen an Ressourcen zu erhöhen, ist ein Aspekt des Problems, das oft übersehen wird die Tatsache, dass es große Schwankungen in der Fähigkeit der Umgebung, um unsere Bedürfnisse zu befriedigen. Bei kommunalen Wasser, wenn wir neue Unterteilungen ausreichen bauen, um die Begrenzung maximale Leistung von verbrauchen unsere unsere kommunalen Wasserversorgung in nassen Jahren, dann in trockenen Jahren werden wir ernsthaft kurz. Wenn man an der Grenze der ein erneuerbares lebt, können kleine Schwankungen in der jährlichen Rendite der Ressource schwerwiegende Störungen verursachen. Prudence schreibt vor, dass man planen sollten, verbrauchen kein Wasser mehr pro Jahr, als die Wasserversorgung in den trockensten Jahren liefern kann. Dieses Problem ist mit der Welt Nahrungsmittelproduktion, die sehr abhängig von den Launen der globalen Wettermuster sind noch kritischer.
DIE WELTWEIT GRÖßTE BEVÖLKERUNGSPROBLEM
Anlehnung an eine von den Ehrlichs (Ehrlich 1992) Bartlett erinnert daran, dass aufgrund der hohen pro-Kopf-Verbrauch von Ressourcen in den USA früher geäußerten Ansicht, haben wir in den USA der weltweit größte Bevölkerungsproblem! (Bartlett 1997) Viele Amerikaner denken des BevölkerungProblems als ein Problem nur der “Menschen” in den unterentwickelten Ländern, aber dies dient nur dazu, Weg von den Schwierigkeiten des Umgangs mit unseren eigenen Problemen hier in den USA aufmerksam Es ist einfacher zu sagen ein Nachbar seinen Garten zu mähen, als bei uns, unseren eigenen Hof zu mähen. Im Hinblick auf andere Länder bieten wir Familienplanung Amtshilfe auf Ersuchen, aber in diesen Ländern haben wir keine Zuständigkeit oder direkte Verantwortung.

Innerhalb unseres eigenen Landes haben wir komplette Zuständigkeit und Verantwortung, aber wir nicht handeln, um unser eigenes Problem zu lösen. In einer Rede an der University of Colorado beobachtet dann USSenator Tim Wirth, dass das beste, was, das wir in den USA tun können, um andere Länder, deren Bevölkerungswachstum stoppen helfen, ist beispielgebend und beenden unsere eigene Bevölkerungswachstum hier in den USA
Es steht außer Frage, über die Schwierigkeit, die wir zu NullWachstum der Bevölkerung der USA Eine Untersuchung über die reinen Zahlen macht die Schwierigkeit klar. Insbesondere hat Bevölkerungswachstum “Momentum”, was bedeutet, dass wenn man eine plötzliche Änderung der Geburtenrate in einer Gesellschaft macht, die volle Wirksamkeit der Änderung nicht realisiert werden bis jeder Mensch gestorben ist, die gewohnt war, als die Änderung vorgenommen wurde. So dauert es etwa 70 Jahre, die volle Wirkung einer Änderung der Geburtenrate zu sehen. (Bartlett & Lytwak 1995)
BEVÖLKERUNGSWACHSTUM NIE AMORTISIERT SICH
Es gibt viele ermutigende Anzeichen von Gemeinden rund um die USA, die angeben, ein wachsendes Bewusstsein für die lokalen Probleme der hemmungslosen Wachstumskurs der Bevölkerung, weil Bevölkerungswachstum in unseren Gemeinden nie zahlt sich aus. Steuern und Betriebskosten müssen eskalieren, um das Wachstum zu bezahlen. Darüber hinaus bringt Wachstum umfassendere Überlastung, Frustration und Luftverschmutzung.
In den letzten Jahren haben mehrere Staaten gesehen Steuerzahler in Form von Wahlgang Fragen Aufstände, die angenommen wurden, um die zulässigen Steuererhöhungen zu begrenzen. Diese Revolten wurden nicht in die maroden Staaten zerfallen; die Aufstände wurden in den Staaten, die behauptete, die wohlhabendsten sein, weil sie die größten Steigerungsraten Bevölkerung hatten. Diese Grenzen auf Steuern waren notwendig um die Steuererhöhungen zu stoppen, die für das Wachstum zu zahlen waren spürbar. Leider hat das Wachstum fortsetzen, während die Schulen und andere öffentlichen Einrichtungen aus Mangel an Mitteln erlitten haben, gelungen.
Wie arbeiten wir auf das lokale Problem? Vor vielen Jahren war ich der Diskussion Bevölkerungswachstum von Boulder mit ein prominentes Mitglied der ColoradoLegislative. An einer Stelle sagte er:
“Al, konnte wir nicht Boulders Wachstum stoppen, wenn wir es wollten!”
Ich antwortete:
“Ich stimme zu, deshalb legen wir eine Steuer auf das Wachstum, dass zumindest das Wachstum selbst zahlt, anstatt von den vorhandenen Steuerzahlern bezahlt werden.”
Seine Antwort war schnell und nachdrücklich:
“Geht das nicht, Sie unser Wachstum verlangsamen würde!”
Seine Antwort zeigte den Weg: Gemeinden können ihre Bevölkerungswachstum durch Entfernen der viele sichtbaren und versteckten Subventionen, die unterstützen und fördern Wachstum verlangsamen.
Die Tragödie der Allmende (Hardin 1968) macht, es wird immer deutlich große gegen Programme, Bevölkerungswachstum, die Zahlen für sich selbst zu sein. Diejenigen, die vom Wachstum profitieren werden ihre beträchtlichen Ressourcen verwenden, um der Gemeinschaft zu überzeugen, dass die Gemeinschaft die Kosten des Wachstums sollten. In unseren Gemeinden könnte Wachstum selbst bezahlen ein wichtiges Instrument zu verwenden, das Bevölkerungswachstum zu stoppen sein.
PSEUDOLÖSUNGEN: GROWTH MANAGEMENT INTELLIGENTES WACHSTUM
Aus den höchsten Kreisen der politischen und Planung kommen verschiedene Vorschläge, die dazu bestimmt sind, die Probleme verursacht durch Wachstum und damit die Lebensqualität zu verbessern. Viele dieser Vorschläge sind “PseudoLösungen” für die Probleme. Auf den ersten Blick scheint diese sophistic Lösungen logisch. Einen Moment dachte wird zeigen, dass in der Tat, sie falsch sind.
Die Begriffe “WachstumsManagement” und “smart Growth” werden synonym verwendet, um städtische Entwicklung zu beschreiben, die funktional und ästhetisch effizient und angenehm sind. Manchmal sind diese Planungsprozesse durch diejenigen gefordert, die glauben, dass wir nicht anhalten, Bevölkerungswachstum, daher müssen wir es aufnehmen, so gut wir können. Ansonsten sind sie von jenen befürworten, die Zunahme der Bevölkerung aktiv vorantreiben. Die Behauptung ist, dass WachstumManagement und intelligentes Wachstum “erspart der Umwelt.” Sie nicht die Umwelt zu schonen. Ob das Wachstum schlau oder dumm ist, zerstört das Wachstum die Umwelt. “Growth Management” ist ein Lieblings Begriff von Planern und Politikern. Mit der Planung, wird intelligentes Wachstum wird die Umwelt zerstören, aber es es in einer sensiblen Weise. Es ist wie der Kauf eines Tickets auf der Titanic. Sie können smart und gehen erste Klasse sein können, oder Sie dumm und gehen Zwischendeck. In beiden Fällen ist das Ergebnis das gleiche. Aber vor die Wahl gestellt, die meisten Menschen erster Klasse gehen würde.
PSEUDOLÖSUNGEN: ERSTELLEN VON AUFTRÄGEN
Die bevorzugten Schlachtruf der Gemeinschaft Führer und Politiker ist, “Wir müssen Arbeitsplätze schaffen.”
Man muss auf diesem Schrei mit der Frage reagieren:
Sie wussten, dass in Ihrer Gemeinde,
erhöht Schaffung von Arbeitsplätzen, die Zahl der Menschen ohne Arbeit?
Die meisten Menschen verstehen nicht das zu, obwohl es leicht erklärt werden kann. Wenn die GleichgewichtArbeitslosenquote liegt bei 5 % und eine neue Fabrik in die Stadt zieht, kann die Einstellung in der neuen Fabrik die Arbeitslosenquote auf 4 % senken. Aber dann neue Leute in die Stadt wieder die Arbeitslosenquote im GleichgewichtWert von 5 %. Aber das ist 5 % einer größeren Population, so dass die Zahl der Arbeitslosen gestiegen ist. Jedes mal 100 Arbeitsplätze entstehen in einer Gemeinschaft, die man ungefähr 5 mehr Arbeitslose Menschen in der Gemeinschaft suchen kann.
Die einzige Möglichkeit dafür dauerhaft niedrigen Arbeitslosigkeit in einer Region soll eine Mauer rund um die Region zu bauen, so dass Menschen verschieben können, die Arbeitsplätze nehmen. Der verfassungsrechtlich akzeptable Weg zu ausschließenden Wände um einen Bereich “bauen” soll so erfolgreich bei der Förderung Ihrer Region Ihnen eine Fahrt Immobilienpreise auf einem sehr hohen Niveau, so dass Menschen nicht leisten können, in der Gemeinschaft zu bewegen. Dies ist der Fall in vielen beliebten Erholungsgebieten.
PSEUDOLÖSUNGEN: GEBÄUDE AUTOBAHNEN
Es wird häufig gesagt, die Verringerung der Verkehrsüberlastung und Luftverschmutzung durch den Bau von High-Speed-Autobahnen. Dies kann nachgewiesen werden falsch zu erwähnen, wenn dies zuträfe, die Luft in Los Angeles den saubersten in der Nation sein würde. Die Falacy ergibt sich aufgrund der Tatsache, dass der Bau neuer Autobahnen neue Verkehr, nicht bereits vorhanden generiert, um den neuen Autobahnen Kapazität zu füllen. (Bartlett 1969)
PSEUDOLÖSUNGEN: REGIONALPLANUNG
Mit wachsenden Bevölkerungen der nahe gelegenen Städte erfolgt der Aufruf für “regionale Lösungen” für die vielen Probleme erstellt von Wachstum. Dies hat zwei negative Auswirkungen:
1) Raumordnung verdünnt Demokratie. Ein Bürger, der Teilnahme an öffentlichen Angelegenheiten hat fünfmal den Einfluss in seiner / ihrer Stadt von 20.000 als er / sie hätte in einer Region von 100.000 Menschen.
2) die regionalen “Lösungen” sind in der Regel entwickelt, um Vergangenheit und Wachstum und damit sie fördern und zu unterstützen, mehr Wachstum, anstatt zu begrenzen. In dem Geist des Eric Sevareids Gesetzes (siehe unten) vergrößern die regionale “Lösungen” die Probleme, anstatt sie zu lösen.
Man kommt zu dem Schluss, dass regionale Lösungen zu Problemen, die bereits durch Wachstum funktioniert nur, wenn das Wachstum beendet ist.
BEVÖLKERUNGSWACHSTUM ZERSTÖRT DEMOKRATIE
In einem Interview (Moyers 1989) fragte Bill Moyers Isaac Asimov:
Was passiert mit der Idee der würde der menschlichen Spezies, wenn dieses Bevölkerungswachstum bei seinem derzeitigen Tempo weitergeht?
Asimov antwortete:
Es wird völlig zerstört. Ich mag, nenne ich meine BadezimmerMetapher zu verwenden: Wenn zwei Personen Leben in einer Wohnung und es gibt zwei Badezimmer, beide haben Freiheit des Badezimmers. Sie können auf die Toilette gehen, wann immer Sie wollen, bleiben solange Sie wollen, für was immer Sie brauchen. Und jeder glaubt in Freiheit des Badezimmers; Es sollte genau dort in der Verfassung sein.
Aber wenn Sie zwanzig Personen in der Wohnung und zwei Badezimmer haben, egal wie viel jeder Mensch in Freiheit des Badezimmers, glaubt gibt es keine solche Sache. Sie müssen für jede Person mal einrichten, Sie müssen an der Tür bang, “Bist du fertig?” und so weiter.
Asimov abgeschlossen mit der tief greifenden Beobachtung:
Auf die gleiche Weise kann Demokratie Überbevölkerung nicht überleben. Menschenwürde kann [Überbevölkerung] nicht überleben. [Überbevölkerung] können nicht überleben, Bequemlichkeit und Anstand. Wie Sie mehr und mehr Menschen auf der Welt, nicht nur der Wert des Lebens sinkt, verschwindet er. Es spielt keine Rolle, wenn jemand stirbt, desto mehr Menschen gibt, die weniger eine Person ankommt. [Hervorhebung hinzugefügt]
KRIEG UND FRIEDEN
Auf den lokalen oder staatlichen Ebenen gibt es eine interessante Parallele zwischen der Förderung des Wachstums (Unhaltbarkeit) und die Förderung des Krieges, beides können sehr profitabel für hohe Ebene Menschen aber sind sehr teuer, für alle anderen.
Die Führung des Krieges ist das einzige Unternehmen der große militärische Einrichtungen. Sogar der gemeinste Verstand weiß was muss getan werden, um einen Krieg zu gewinnen; “Man muss den Gegner schlagen” nach denen man eine große Party um den Sieg zu feiern haben ohnmächtig die Medaillen, und dann die Vorbereitungen für den nächsten Krieg. Förderung des Wachstums der Gemeinschaft ist recht ähnlich. Die Förderung des Wachstums ist das einzige Unternehmen der große kommunale und staatliche Einrichtungen, öffentliche und private. Es braucht nicht viel eines Geistes zu wissen, dass der Sieg im Krieg Wachstum erfordert, dass Ihre Gemeinde konkurrierende Gemeinden um den Speicherort der neuen Fabriken werden schlagen. Kampagnen und Schlachten sind geplant, und wenn eine Fabrik kommt, gibt es eine große Party zu feiern den Sieg und in Ohnmacht fallen die Preise. Starten Sie dann die GemeinschaftKrieger kämpft für noch mehr neuen Fabriken.
Im Gegensatz dazu ist es ganz anders, den Frieden gewinnen. Sogar die besten Köpfe weiß sicher nicht der beste Weg, um “den Frieden zu gewinnen.” Im Vergleich zu den Gruppen, die Krieg zu fördern, sind die Behörden, die Erhaltung des Friedens gewidmet sind winzig. In dem Bemühen, Frieden zu erhalten, ist kein Endpunkt, an dem eine Partei ist in Ordnung, wo alle, die Tatsache feiern können, dass “Wir gewannen den Frieden!” Den Frieden gewinnen dauert ewige Wachsamkeit. Der Gemeinschaft Umweltschutz von den Verwüstungen des Wachstums ist ziemlich parallel. Die besten Köpfe weiß sicher nicht der beste Weg, es zu tun. Es gibt einige öffentliche Einrichtungen, dessen alleinige Aufgabe es ist für die Umwelt. Man kann Angriffe auf die Umwelt verschieben, aber im großen und ganzen nimmt es ewige Wachsamkeit der betroffenen Bürger, die, im besten Fall nur die Rate des Verlustes der Umwelt reduziert werden kann. Es gibt keine terminal Zeit, an die man eine Partei, die Tatsache zu feiern haben kann, dass “Wir haben die Umwelt gerettet!”
EINE GESUNDE WIRTSCHAFT
Seit einiger Zeit hat die Wirtschaft in den USA sagte, “gesund.” Während dieser Zeit Studien gezeigt, dass die wirtschaftliche Kluft zwischen den wohlhabenden und Armen zugenommen hat. Dies erlaubt uns zu sagen, dass “gesunde Wirtschaft” in dem Leute mit großem Einkommen finden ist, dass ihre Einkommen schneller als ihre Kosten, steigen während Menschen mit geringem Einkommen finden, dass ihr Einkommen weniger schnell als ihre Kosten steigen.
UNGERECHTIGKEIT UND UNGLEICHHEIT
Die Serie der Großstadt Unruhen der letzten Jahrzehnte sind die Symptome einer tief sitzenden Krankheit (Ungerechtigkeit und Ungleichheit), die wir zu lange ignoriert haben. Die Krankheit wird sicherlich durch das rasche Bevölkerungswachstum verschlimmert, die öffentlicher und privater Mittel nutzt, um geben großzügige Renditen für Investoren, mit minimalen Vorteilen die einkommensschwache Personen helfen, die durch das Wachstum beeinträchtigt wird. Die öffentlichen finanziellen Mittel, die erforderlich sind, trägt die Kosten des Bevölkerungswachstums kommen auf Kosten von allerlei Gemeinschaftsprogramme, die entscheidend zur Verbesserung der Bildung, Gerechtigkeit und Gleichheit sind. Ungerechtigkeit und Ungleichheit Rasse Unruhe und Unzufriedenheit. Wenn eine Bedingung der Instabilität erreicht ist, können Dinge mit überraschender Geschwindigkeit passieren. Wir waren alle von der Schnelligkeit der Fall der Sowjetunion betäubt.
WELTHANDEL
Wie wir in einer Zeit des globalen Handels Kraft, müssen wir wissen, dass Technologie hat es um Handel zu treiben, über größere Entfernungen leicht gemacht, und diese Einfachheit des Handels dient um unsere Anerkennung des Konzepts der “Tragfähigkeit.” zu blockieren Vor allem, wenn ihre Völker ungekünstelt, diese andere Orte, mit denen wir handeln, mit solcher Leichtigkeit, dienen einer “away” von denen können wir die Ressourcen, die wir brauchen, und zu denen wir später können werfen unseren Müll. Technologie und Handel kombinieren, um unser Verständnis des Konzepts der Grenzen beeinträchtigen.
GESETZE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
Lasst uns sein, spezifische und Staat, die “Tragfähigkeit” und “Nachhaltige” implizieren “für den Zeitraum, in dem wir hoffen, dass, Menschen die Erde bewohnen werden.” Dies bedeutet “für viele Jahrtausende.”
Viele prominente Menschen haben Postulate und Rechtsvorschriften über Bevölkerungswachstum und Nachhaltigkeit gegeben.
DIE ZWEI “POSTULATA” VON THOMAS MALTHUS
Der Reverend Thomas Malthus verwendet dieser beiden Annahmen als Grundlage für seinen berühmten Aufsatz vor zweihundert Jahren.
Erstens ist das Essen auf die Existenz des Menschen.
Zweitens, dass die Leidenschaft zwischen den Geschlechtern notwendig ist und fast in seiner jetzigen Form bleibt. (Appleman, 1976)
GARRETT HARDIN DREI GESETZE DER HUMANÖKOLOGIE
Diese drei Gesetze der Humanökologie erhielten von Garrett Hardin. (Hardin 1993) Diese sind von grundlegender Bedeutung und müssen bekannt und anerkannt von allen, die von Nachhaltigkeit sprechen würde.
Erstes Gesetz: nie können wir nur eine Sache.”
Dies ist eine tief greifende und beredt Beobachtung der Verbundenheit der Natur.
Zweite Gesetz: “Es ist nicht weg zu werfen.”
Dies ist eine kompakte Aussage eines der Hauptprobleme der “AbwasserGesellschaft.”
Drittes Gesetz: Die Auswirkungen (I) jede Gruppe oder Nation auf die Umwelt wird durch die Beziehung qualitativ dargestellt:
ICH = P A T
P ist hier die Größe der Bevölkerung, A ist der pro-KopfWohlstand, gemessen am pro-KopfJahresverbrauch und T ist ein Maß für den Schaden, der durch die Technologien, die im Zuge des Verbrauchs verwendet werden. Hardin schreibt dieses Gesetz Ehrlich und Holdren. (Ehrlich und Holdren 1971)
Die Anregung kann gestellt werden, dass Hardins drittes Gesetz zu konservativ ist. Das dritte Gesetz legt nahe, dass ich als Pn variiert, wobei n = 1. Es gibt Situationen, in der die Auswirkungen der Menschen schneller als linear steigt, mit der Größe P der Bevölkerung. In diesen Fällen n > 1.
BOULDING’S DREI THEOREME
Diese Sätze sind aus dem Werk des bedeutenden Ökonomen Kenneth Boulding. (Boulding 1971)
Erster Satz: “The Dismal Theorem” Wenn nur wichtigste Hindernis gegen das Wachstum der Bevölkerung Elend, die Bevölkerung ist wächst bis es unglücklich genug, um das Wachstum zu stoppen ist.
Zweiter Satz: “Die völlig trostlos Theorem” dieses Theorem besagt, dass jede technische Verbesserung nur Elend für eine Weile lindern kann für so lange, wie Elend die einzige Überprüfung auf Bevölkerung ist, [technische] Verbesserung Bevölkerung wachsen können, und wird bald mehr Menschen leben in Elend als zuvor. Daher soll das Endergebnis [technische] Verbesserungen Gleichgewicht Bevölkerung zu erhöhen, was ist die Summe der menschlichen Elends zu erhöhen.
Dritter Satz: “Mäßig fröhlich Form das trostlose Theorem” Glücklicherweise es ist nicht allzu schwer das trostlose Theorem in einer mäßig fröhlich Form nochmals dem es heißt, wenn etwas anderes als Elend und Hunger, gefunden werden kann, die eine wohlhabende Bevölkerung in Schach zu halten wird, die Bevölkerung nicht wachsen, bis es miserabel ist und hungert , und es kann stabil wohlhabend.
Boulding fährt fort:
Bis wir mehr wissen, bleibt das fröhlichTheorem ein Fragezeichen. Elend kennen wir werden es tun. Dies ist die nur Sure-Fire automatische Methode Bevölkerung um ein Gleichgewicht zu bringen. Andere Dinge können es tun.
In einem anderen Kontext beobachtete Boulding, dass:
Die wirtschaftliche Analyse, die ich früher vorgestellt zeigt, dass die große Priorität, in denen die Vereinten Nationen von großem Nutzen sein können, ist eine Weltkampagne für die Verringerung der Geburtenrate. Das schlage ich vor, ist wichtiger als jedes Programm der Auslandshilfe und Investitionen. Tatsächlich wenn es vernachlässigt wird, alle Programme von Hilfe und Investitionen, glaube ich, werden letztlich unsinnig und wird einfach erhöhen die Menge des menschlichen Elends. (Boulding 1971, s. 361)
ABERNETHY’S AXIOM
Motivation, sondern als differenzielle Zugang zu modernen Verhütungsmitteln ist ein wichtiger Faktor der Fruchtbarkeit. Einzelpersonen häufig auf Knappheit durch weniger Kinder reagieren und zu verbesserten wirtschaftlichen Chancen von weiteren Kinder haben wahrgenommen. Im Gegensatz zu dem Modell der demographischen Übergang verursacht wirtschaftlicher Entwicklung nicht Familiengröße zu schrumpfen; Vielmehr erweitern Sie an jedem Punkt, wo ernsthafte wirtschaftliche Chance winkt, Familiengröße “Einstellungen”. (Abernethy 1993 b)
A) ausländische Hilfe vermittelt die Empfänger die Wahrnehmung der wirtschaftlichen Wohlergehens, gefolgt von einer Erhöhung der Fruchtbarkeit der Empfänger der Beihilfe zu verbessern.
B) Migrationen von Regionen geringer wirtschaftlicher Chancen zu Orten der höheren wirtschaftlichen Chancen führen zu einer Erhöhung der Fruchtbarkeit der Migranten, die für eine oder zwei Generationen erhalten bleibt.
GESETZE, HYPOTHESEN, BEOBACHTUNGEN UND VORHERSAGEN, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
Die Gesetze, Hypothesen, Beobachtungen und Vorhersagen, die Folgen werden angeboten, definieren Sie den Begriff “Nachhaltigkeit.” In einigen Fällen werden diese Aussagen durch erstmalige begleitet, die mit Großbuchstaben gekennzeichnet sind. Alle Populationen und Verbrauch von Gütern und Ressourcen der Größen beantragen und Schuppen im Jahr 1998 in der Welt gefunden und können nicht für eine kleine Anzahl von Menschen oder Gruppen in primitiven Stammes Situationen anwendbar sein.
Diese Gesetze werden geglaubt, um konsequent zu halten.
Die Hypothesen sind weniger streng als die Gesetze. Gibt es möglicherweise Ausnahmen zu einigen, und einige können als falsch bewiesen werden. Erfahrung kann zeigen, dass einige Hypothesen zu den Status von Gesetzen erhoben werden sollten.
Die Beobachtungen können Aufschluss über die Probleme und Mechanismen für die Suche nach Lösungen für die Probleme.
Die Vorhersagen sind ein ehemaliger Kernphysiker, die diese Probleme seit mehreren Jahrzehnten beobachtet hat.
Die Listen sind nur einer einzigen Kompilierung und daher möglicherweise unvollständig. Leser sind eingeladen, mit dem Autor in Bezug auf Elemente zu kommunizieren, die sollte oder sollte nicht in diesen Listen.
In vielen Fällen haben dieser Gesetze und Anweisungen wurde erkannt, dargelegt und erarbeitet auf von anderen.
GESETZE IM ZUSAMMENHANG MIT NACHHALTIGKEIT
Der erste Hauptsatz: Bevölkerungswachstum und / oder Anstieg der Preise des Verbrauchs von Ressourcen kann nicht aufrechterhalten werden.
A) die Bevölkerung Wachstumsrate auf kleiner oder gleich 0 (null) und rückläufigen Verbrauch von Ressourcen sind eine notwendige, aber nicht ausreichende Bedingung für eine nachhaltige Gesellschaft.
B) Nichtnachhaltigkeit werden bestimmte aus einem beliebigen Programm der “Entwicklung”, die nicht, das Erreichung der NULL (oder einen Zeitraum negativ) Wachstum der Bevölkerung und der Verbrauch von RessourcenSätze vorhat. Dies gilt auch dann, wenn das Programm soll “nachhaltig.”
C) die Forschung und Verordnung Programme von Regierungsbehörden, die angeklagt sind der Umweltschutz und die Förderung “Nachhaltigkeit” sind, auf lange Sicht irrelevant, es sei denn, diese Programme energisch anzugehen und quantitativ das Konzept der Tragfähigkeiten und, wenn die Programme in die Tiefe die demografische Ursachen und Folgen von Umweltproblemen zu studieren.
D) Gesellschaften oder Sektoren der Gesellschaft, die Bevölkerungswachstum oder Wachstum in ihre Sätze des Verbrauchs von Ressourcen abhängen, sind unhaltbar.
E) Personen, Bevölkerungswachstum und / oder Wachstum in der Ressourcenverbrauch Befürworter befürworten Unhaltbarkeit.
F) Personen, die behaupten, dass Nachhaltigkeit erreicht werden kann, ohne zu stoppen Bevölkerungswachstum sind irreführend, sich selbst und andere.
G) Personen, deren Handeln direkt oder indirekt in der Bevölkerung oder in den Tarifen des Verbrauchs von Ressourcen führen, bewegen Gesellschaft Weg von Nachhaltigkeit. (Werbung für Ihre Stadt oder Staat als ein idealer Ort, um neue Fabriken zu finden, zeigt einen Wunsch zum Wachstum der Bevölkerung Ihrer Stadt oder Staat.)
H) der Begriff “Nachhaltiges Wachstum” ist ein Oxymoron.
Zweite Regel: In einer Gesellschaft mit einer wachsenden Bevölkerung und / oder steigende Preise des Verbrauchs von Ressourcen, je größer die Bevölkerung und / oder je größer die Preise des Verbrauchs von Ressourcen, desto schwieriger werden, die die Gesellschaft an die Bedingung der Nachhaltigkeit verändern.
Drittes Gesetz: Die Reaktionszeit der Bevölkerungen zu Veränderungen in der menschlichen Geburtenrate ist die durchschnittliche Dauer eines Menschenlebens oder etwa 70 Jahre. (Bartlett und Lytwak 1995) [Das heißt “Bevölkerung Momentum.”]
A) eine Nation kann NULL Wachstum der Bevölkerung erreichen, wenn:
a) die Geburtenrate wird bei der Reproduktionsrate seit 70 Jahren beibehalten und
b) gibt es keine Nettozuwanderung in den 70 Jahren.
In den 70 Jahren, die die Bevölkerung weiter wachsen, hält aber auf sinkende Preise bis das Wachstum schließlich.
B) wollen wir die gesamte Geburtenraten um Stabilisierung der Bevölkerung durch verändern der Mitte Ende 21. Jahrhunderts müssen wir die notwendigen Änderungen vornehmen, vor dem Ende des 20. Jahrhunderts.
C) der Zeithorizont von Politikern beträgt ca. zwei bis acht Jahren.
D) Es wird schwierig sein, Politiker, die jetzt handeln, um den Kurs zu ändern, wenn die vollständigen Ergebnisse der Änderung nicht offensichtlich in der Lebensdauer der jene Führer werden können überzeugen.
Vierte Regel: Die Größe der Bevölkerung, die sein können aufrechterhalten (Tragfähigkeit) und der nachhaltigen durchschnittlichen Lebensstandard der Bevölkerung beziehen sich umgekehrt zueinander. (Dies muss wahr, sogar obwohl Cohen behauptet, dass die numerische Größe des die Tragfähigkeit der Erde nicht bestimmt, (Cohen 1995))
A) je höher der Lebensstandard ein aufrecht zu erhalten möchte, desto dringlicher ist es, Bevölkerungswachstum zu stoppen.
B) Rückgang der Preise des Verbrauchs von Ressourcen und die Leitzinssenkungen der Produktion der Verschmutzung können die Tragfähigkeit in Richtung Erhaltung eine größere Bevölkerung verschieben.
Fünfte Regel: Nachhaltigkeit erfordert, dass die Größe der Bevölkerung kleiner oder gleich der Tragfähigkeit des Ökosystems für den gewünschten Lebensstandard.
A) Nachhaltigkeit erfordert ein Gleichgewicht zwischen der menschlichen Gesellschaft und dynamische aber stabile Ökosysteme.
B) Zerstörung der Ökosysteme tendiert, die Tragfähigkeit und / oder die nachhaltige Lebensstandard zu reduzieren.
C) die Geschwindigkeit der Zerstörung der Ökosysteme steigt als die Wachstumsrate der Bevölkerung erhöht.
D) Bevölkerung Wachstumsraten kleiner oder gleich 0 (null) sind notwendig, aber nicht ausreichen, Bedingungen für die Zerstörung der Umwelt Einhalt zu Gebieten. Dies gilt, lokal und Global.
Sechste Gesetz: (Die Lehre der “The Tragedy of the Commons”) (Hardin 1968): die Vorteile des Bevölkerungswachstums und des Wachstums in der Verbrauch von Ressourcen entstehen wenige; die Kosten von Bevölkerungswachstum und dem Anstieg der Preise des Verbrauchs von Ressourcen sind von allen der Gesellschaft getragen.
A) Personen, die vom Wachstum profitieren weiterhin starken Druck, Unterstützung und Ermutigung, Bevölkerungswachstum und Wachstum bei den Ressourcenverbrauch auszuüben.
B) die Personen, die Förderung des Wachstums sind durch die Anerkennung motiviert, dass Wachstum gut für sie ist. Um öffentliche Unterstützung für ihre Ziele zu gewinnen, müssen sie überzeugen, Menschen, die Bevölkerungswachstum und Wachstum in der Ressourcenverbrauch, auch gut für die Gesellschaft. [Dies ist Charles WilsonArgument: Wenn es gut für General Motors ist, ist es gut für die Vereinigten Staaten.] (Yates 1983)
Siebte Gesetz: Zunahme der Rate des Verbrauchs eine nicht erneuerbare Ressource, z. B. ein fossiler Brennstoff, verursacht einen dramatischen Rückgang der Lebenserwartung der Ressource.
A) in einer Welt der Zunahme des Verbrauchs von Ressourcen ist es schwer irreführend die Lebenserwartung einer erneuerbaren Ressource “zu gegenwärtigen Preisen des Verbrauchs,” d.h. mit kein Wachstum geben. Wichtiger als die Lebenserwartung einer Ressource ist der voraussichtliche Zeitpunkt des Ölfördermaximums der Ressource, d.h. die Spitze der HubbertKurve. (Hubbert 1974)
B) Es ist intellektuell unehrlich für Wachstum in die Rate der Verbrauch nicht erneuerbarer Ressourcen einzutreten, während gleichzeitig auch beruhigend Menschen über wie langen die Ressourcen “zu gegenwärtigen Preisen des Verbrauchs.” dauern wird (NullWachstum)
Achte Gesetz: Die Zeit der Ablauf der nichterneuerbaren Ressourcen kann, möglicherweise für eine sehr lange Zeit von zurückgestellt werden:
i) technologische Verbesserungen der Wirtschaftlichkeit, mit dem die Ressourcen wiederhergestellt und verwendet werden
II) unter Verwendung der Ressourcen in Übereinstimmung mit einem Programm “Nachhaltige Verfügbarkeit,” (Bartlett 1986)
III) recycling
IV) die Nutzung der ErsatzRessourcen.
Neunte Gesetz: Wenn große Anstrengungen unternommen werden, um die Effizienz zu verbessern, mit der Ressourcen verwendet werden, sind die daraus resultierenden Einsparungen leicht und vollständig durch die hinzugefügten Ressourcen verbraucht als Folge bescheidene Zunahme der Bevölkerung ausgelöscht.
A) Wenn die Effizienz der Ressourcennutzung erhöht wird, ist die Folge oft, dass die “gerettet” Ressourcen für den Einsatz zukünftiger Generationen nicht beiseite, sondern vielmehr sofort ermutigen und unterstützen größere Populationen eingesetzt werden.
B) Menschen haben eine enorme zwang, eine sofortige Nutzung für alle verfügbaren Ressourcen zu finden.
Zehnte Gesetz: Die Vorteile der großen Anstrengungen zur Erhaltung der Umwelt werden leicht durch die zusätzlichen Anforderungen an die Umwelt abgebrochen, die aus kleinen Anstieg der menschlichen Bevölkerung resultieren.
Elftes Gesetz: (Zweite Gesetz der Thermodynamik) Wenn der Verschmutzung die natürliche Reinigung Kapazität der Umwelt übersteigen, ist es einfacher, als es zu bereinigen, die Umwelt verschmutzen.
Zwölfte Gesetz: (Eric Sevareid’s Law); Die Hauptursache der Probleme sind Lösungen. (Sevareid 1970)
A) dieses Gesetz sollte ein zentraler Bestandteil der höheren Bildung, vor allem im Engineering.
Dreizehnte Gesetz: Menschen werden immer Landwirtschaft abhängig sein.
(Dies ist die erste von zwei Postulata Malthus’.)
A) Supermärkte allein reichen nicht aus.
B) die zentrale Aufgabe in der nachhaltigen Landwirtschaft ist auf landwirtschaftlichen Flächen zu erhalten.
Die landwirtschaftliche Flächen muss vor Schäden durch Dinge wie geschützt werden:
i) Urbanisierung und Entwicklung
II) erosion
III) Poisioning von Chemikalien
Vierzehnte Recht: Wenn aus irgendeinem Grund nicht Menschen, Bevölkerungswachstum und dem Anstieg der Preise des Verbrauchs von Ressourcen zu stoppen, stoppt Natur dieser Wucherungen.
A) von zeitgenössischen westlichen Standards ist der NaturMethode Wachstum zu stoppen, grausam und unmenschlich.
B) Einblicke in die NaturMethode für den Umgang mit einer Bevölkerung, die die Tragfähigkeit ihrer Ländereien überschritten haben können jede Nacht auf die TVBerichterstattungen von Orten gesehen werden, wo die große Populationen Hunger und Elend erleben.
Fünfzehnten Recht: In jeder lokalen Situation erhöht die Schaffung von Arbeitsplätzen die Anzahl der Menschen vor Ort, die arbeitslos sind.
16. Gesetz: Verhungernde Nachhaltigkeit interessiert mich nicht.
A) wenn Nachhaltigkeit werden erreicht soll, müssen die notwendige Führung und Ressourcen von Menschen angegeben werden, die nicht Hunger leiden.
Siebzehnten Gesetz: Der Zusatz von dem Wort “nachhaltig” in unser Vokabular, um unsere Berichte, Programme und Dokumente, auf die Namen unserer akademischen Instituten und Forschungsprogramme sowie auf unsere Gemeinschaftsinitiativen ist nicht ausreichen, um sicherzustellen, dass unsere Gesellschaft nachhaltig wird.
18. Gesetz: Aussterben ist für immer.
HYPOTHESEN ZUR NACHHALTIGKEIT
1) für die 1998 durchschnittlichen globalen Lebensstandard überschreitet die 1998Bevölkerung der Erde die Tragfähigkeit der Erde. (Pimentel 1994) [Cohen (1995) würde dies wahrscheinlich Debatte.]
2) für die 1998 durchschnittlichen Lebensstandard in den Vereinigten Staaten überschreitet die 1998Bevölkerung der Vereinigten Staaten die Tragfähigkeit der Vereinigten Staaten. (Abernethy 1993a),
(Giampietro und Pimentel 1993)
3) die zunehmende Größe der Populationen, die sich aus Bevölkerungswachstum sind der einzelne größte und heimtückischsten Gefährdung der repräsentativen Demokratie.
4) die Kosten der Programme Bevölkerungswachstum sind klein im Vergleich zu den Kosten der Bevölkerung erhöht.
5) für die Gesellschaft als Ganzes Bevölkerungswachstum nie macht sich bezahlt. [Dies ist eine Folge der Tragödie der Allmende.]
A) in den USA im allgemeinen je größer die Bevölkerung einer Stadt, desto höher sind die jährlichen städtischen pro-Kopfsteuern.
B) von einem großen Einkaufszentrum in einer kleinen Stadt generierten Mehrwertsteuer kann es den Anschein, dass Wachstum des Einkaufszentrums hat mehr als ihre öffentlichen Kosten verdient, aber diese Einnahmen gehen zu Lasten der Umgebung der Stadt machen.
6) der Zeitaufwand für eine Gesellschaft, einen geplanten Übergang zur Nachhaltigkeit auf ihre eigenen Bedingungen zu machen, damit es innerhalb der Tragfähigkeit seines Ökosystems Leben kann steigt mit Anstieg der
i) der Größe seiner Bevölkerung
II) die Wachstumsrate der Bevölkerung
III) die Gesellschaft durchschnittliche Pro-Kopf-Rate des Verbrauchs von Ressourcen.
7) die Rate (S), bei der eine Gesellschaft der durchschnittliche Lebensstandard der Menschen verbessert werden kann, bezieht sich direkt auf die Rate der Anwendung neuer Technologien (T) und umgekehrt bezieht sich auf die Wachstumsrate (R) von der Größe der Bevölkerung (die gebrochene Erhöhung pro Zeiteinheit), durch eine Beziehung mit den allgemeinen Eigenschaften der Gleichung ,
S = T EINE R + B
wobei A und B positive Konstanten sind.
A) in Orte der Welt im Jahr 1998, der Wert von R (die Wachstumsrate der Bevölkerung) ist so groß, dass es verursacht S negativ zu sein. Mit anderen Worten sagte:
a) Bevölkerungswachstum konkurriert mit und verlangsamt die Rate der Verbesserung der durchschnittlichen Lebensstandard und kann dazu führen, dass der durchschnittliche Lebensstandard sinken. Mit anderen Worten:
b) Bevölkerungswachstum behindert Wirtschaftswachstum.
8) sozialer Stabilität ist eine notwendige, aber keine ausreichende Voraussetzung für Nachhaltigkeit.
A) menschliche Freiheiten, soziale Stabilität hängt.
B) bewaffneter Konflikt (Krieg) kann nicht Teil einer nachhaltigen Gesellschaft sein.
9) sozialer Stabilität tendenziell umgekehrt Populationsgröße und Dichte bezogen werden.
10) die pro-Kopf-Belastung durch den gesenkten Lebensstandard, der im Allgemeinen von Bevölkerungswachstum und der Rückgang der Ressourcen, Ergebnisse, fällt am stärksten auf den Armen.
11) Wenn der Populationen wachsen, übersteigt die Wachstumsrate des Anteils der Bevölkerung, der Arm ist die Wachstumsrate des Anteils der Bevölkerung, die wohlhabend.
12) Umweltprobleme werden nicht gelöst oder durch Anstieg der Bevölkerung oder durch die Erhöhung der Preise der Ressourcenverbrauch eingedämmt.
A) alle Umweltprobleme wäre leichter zu lösen, wenn die Bevölkerung kleiner waren und / oder den Verbrauch von Ressourcen kleiner waren.
13) Probleme der Verknappung von nichterneuerbaren Ressourcen werden nicht gelöst oder durch das Bevölkerungswachstum eingedämmt.
14) regionale Bemühungen zur Problemlösung durch Bevölkerungswachstum verursacht werden die Probleme nur vergrößern, wenn Bevölkerungswachstum in der Region nicht angehalten wird.
15) In der Regel kann die weder die Umwelt noch Landwirtschaft erweitert oder sogar durch Kompromisse beibehalten werden.
A) Kompromisse und Unterkünfte zwischen den unmittelbaren Bedürfnissen der Menschen und die langfristigen Bedürfnisse der Umwelt werden in der Regel zu Gunsten von Menschen auf Kosten der Umwelt aufgelöst werden, als ob Menschen unabhängig von der Umgebung existieren können. Zum größten Teil Kompromisse nur das Tempo der Zerstörung der Umwelt verringern oder erhöhen sie die Eleganz, mit der die Umwelt zerstört wird.
B) Kompromisse zwischen den Anforderungen des urban / industriellen Wachstums und Landwirtschaft führt immer die Umwandlung von Ackerland in städtische und industrielle Anwendungen. Die umgekehrte Konvertierung nie passiert.
16) die gebrochene Rate der Zerstörung der Umwelt, die sich aus menschlicher Tätigkeit ergibt, wird immer die gebrochene Rate der Zunahme von unserem Wissen und Verständnis der Umwelt überschreiten.
A) jede Entscheidung, die Auswirkungen auf die Umwelt müssen mit weniger als wissen um die Gefahren und Konsequenzen aus der Entscheidung gemacht werden.
B) viel Wissen der Umwelt kommt aus der Studie von Fehlern der Vergangenheit.
C) It werden immer möglich für Personen, für die Verzögerung der Umsetzung von Korrekturmaßnahmen zu speichern oder die Erhaltung der Umwelt, indem Sie behaupten, dass unsere Informationen zu den Problemen unvollständig ist zu argumentieren.
17) durch die Zeit Überbevölkerung und der Mangel an Güt
17) durch die Zeit Überbevölkerung und der Mangel an Ressourcen sind offensichtlich für die meisten Menschen, die Tragfähigkeit überschritten wurde. Es ist dann fast schon zu spät, um Nachhaltigkeit zu denken.
A) Es ist schwierig zu wissen, was zu tun, wenn man erkennt, dass die Bevölkerung von einer Gesellschaft zu groß ist.
B) weitreichende denken, Planung und Führung, durchgeführt mit der vollen Anerkennung der die Gesetze der Natur, ist am dringendsten benötigt.
18) für Länder mit hohem, Importieren von nicht erneuerbaren natürlichen Ressourcen zeigt Unhaltbarkeit: Export von nicht erneuerbaren natürlichen Ressourcen reduziert die ultimative nachhaltige Lebensstandard und / oder die Tragfähigkeit des Ausfuhrlandes.
19) bei eine Gesellschaft an der Grenze in Bezug auf nachwachsende Rohstoffe wie Nahrung oder Wasser lebt, können kleine Schwankungen in der Versorgung große negative Auswirkungen auf die Gesellschaft haben.
20) aufgrund der wachsenden Universalität des Welthandels ist das Konzept der “Tragfähigkeit” nur schwer auf eine Nation oder Region anzuwenden.
A) Nachhaltigkeit ist ein globales Problem.
B) allerdings muss der Ansatz für die Stainability auf lokaler und nationaler Ebene eingeholt werden.
C) Wenn spricht von ein lokaler Beamten seiner / ihrer Gemeinde werden nachhaltige, ist es wahrscheinlich nicht wahr.
21) nachhaltiger Landwirtschaft nicht auf großen jährlichen EnergieEingaben aus fossilen Brennstoffen, insbesondere Erdöl beruhen.
i) “verbraucht das LebensmittelSystem zehnmal mehr Energie, als es der Gesellschaft in Essen Energie bietet.” (Giampietro und Pimentel 1993)
22) Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen, wie es im Laufe der Geschichte und bis in die Gegenwart praktiziert wird, kann nicht aufrechterhalten werden. (Abernethy 1993a, s. 136)
i) die Länder werden mit Salz vergiftet.
23) aus Stauseen erstellt durch Bau der großen Stauseen, erzeugt aus Wasserkraft werden nicht aufrechterhalten.
i) die Stauseen mit Schlamm füllen.
ANMERKUNGEN ZUR NACHHALTIGKEIT
1) zur Verwirklichung verschoben in Richtung einer nachhaltigen Gesellschaft, ist die erste und wichtigste Anstrengungen, die unternommen werden muss, Bevölkerungswachstum zu stoppen. Dies wird erfordern die Einleitung der großen umfassende pädagogische, technische und outreachProgramme in den Bereichen soziale Verantwortung, Familienplanung, Empfängnisverhütung, Einwanderung und Ressourcennutzung. Dinge richtig, diese Programme müssen auf das Ziel anhalten Bevölkerungswachstum konzentrieren und sollte nicht verdünnt werden, durch den Verzicht auf Verweise auf die Nummern beteiligten Bevölkerungswachstum zu verstehen. Je größer der Grad, den die Tragfähigkeit desto wahrscheinlicher ist es überschritten wurde, dass Zwang ein Faktor in diesen Programmen werden.
2) der Nahrungskette ist der NaturGleichgewichtMechanismus. Es funktioniert, um unbegrenzte Expansion der Bevölkerung von Flora und Fauna zu verhindern. Primitive menschliche Gesellschaften konnten ungefähr konstante Bevölkerung pflegen und Leben innerhalb der Tragfähigkeit ihrer Ökosysteme. Die Methoden, die sie verwendet, um ungefähr konstante Bevölkerung beizubehalten waren oft grausam und unmenschlich. Technologie hat viele Menschen das Gefühl gegeben, dass die durch unsere eigenen Anstrengungen wir von den grausamen Zwängen begrenzt Tragfähigkeiten sind.
3) Alte Zivilisationen sind teilweise verschwunden, weil sie zu groß groß und ihre Größe die Tragfähigkeit der Ökosysteme überschritten, die sie Unterstützung abhängig.
a) Bildung trotz Zivilisationen heute Karte beträchtliche Tendenz die Fehler der früheren Zivilisationen, aber in viel größerem Maßstab wiederholen.
b) wachsenden internationalen Handel kann die entwickelten Länder auf die Tragfähigkeit der gesamten Erde, oft auf Kosten der unterentwickelten Ländern zu zeichnen.
4) die vollständige Ära des Einsatzes von fossilen Brennstoffen durch den Menschen wird ein verschwindend kurzer Bruchteil die Spanne der menschlichen Existenz auf der Erde sein. (Hubbert 1974)
5) die Versorgung aller nicht-erneuerbaren